Dienstag, 8. Januar 2013

Eyeliner

Die liebe Thuy wollte wissen, wie ich mir meinen Lidstrich ziehe. Hier also dazu eine kleine Anleitung. 

IMG_0007 Kopie

Zuerst einmal solltet ihr eurer Augenlid kurz analysieren. Ich habe für asiatische Verhältnisse relativ ausgeprägte Augenlider, soll heißen viel Platz zum Ausmalen. ;) Ich kann den Lidstrich entweder dick oder dünn auftragen, ohne dass meine Augen dadurch viel kleiner wirken. Asiatinnen, die eher zu Sorte 'Asian Monolid' gehören, empfehle ich den Lidstrick nicht allzu dick (vor allem Innen) zu ziehen.

IMG_0012 Kopie

Zum Zeichnen benutze ich den 209 MAC Pinsel und 'Black ink' von Bobbi Brown. Ich habe schon alles mögliche probiert und mit den beiden Sachen funktioniert der Lidstrich bei mir am Besten. Ihr solltet euch davon aber nicht abhalten lassen auch andere Formen und Methoden auszuprobieren. 


IMG_0013 Kopie

Im ersten Schritt zeichne ich mir ein 'schiefes Dreieck' am äußersten Rand meines Lides auf. Dabei beachte ich, dass das Dreieck ca. einen Winkel von 20 bis 30 Grad aufweist. Wenn das Dreieck/ der Strich zu flach gezeichnet wird, dann zieht es das Auge nur optisch in die Länge und das sieht meistens nicht so toll aus. Außerdem achte ich darauf, dass mein Dreieck nicht länger ist als die Falte meines Lides, alles was drüber ist, sieht man dann eh nicht mehr und verschmiert nur. 

IMG_0014 Kopie

So, den schwersten Teil haben wir hinter uns. Jetzt ziehe ich eigentlich nur einen Strich von der einen Seite zur anderen. Als Orientierung dient mir dabei mein Dreieck. Zum Schluss gehe ich mit dem Pinsel noch zwischen meine Wimpern, damit ein einheitlicher, schwarzer Lidstrich entsteht und damit der Lidstrich nicht 'fleckig' wirkt. 

IMG_0019 Kopie

Neulich habe ich für mich die perfekten, falschen Wimpern von MAC (Nr.: 32) entdecken können. Sie sind super stabil und wirken so verdammt natürlich. Ich habe schon lange nach solchen Wimpern gesucht, weil mir die meisten einfach zu auffällig waren, aber die sind echt perfekt. 


IMG_0020 Kopie
IMG_0026 Kopie

Aufgetragen sieht es dann so aus. Vllt diesmal ein bisschen zu dick geworden, aber naja, egal! Manchmal klappt es auch bei mir nicht. xD

Ich hoffe die kleine Anleitung hat euch gefallen. Falls ihr Fragen habt, dann einfach stellen. Falls euch einfällt über was ich noch schreiben könne, dann auch einfach kommentieren. :)

Kommentare:

  1. der lidstrich steht dir wirklich klasse
    auch wenn du ohne makeup auch wirklich hübsc aussiehst :)
    und die fake lashes bemerkt man nicht im geringstens.. toll :D
    lg ;**

    AntwortenLöschen
  2. wunderschön und leicht erklärt :)

    AntwortenLöschen
  3. Das Endergebnis sieht so schoen aus *.*
    Ich hab leider monolider :(

    AntwortenLöschen
  4. du bist so eine schönheit! :)

    Den Geleyeliner find ich an sich auch klasse, ist jedoch bei mir genauso schnell ausgetrocknet wie der von Mac und Essence.
    Und ich bin Fan von zu dickem Lidstrich, sieht einfach immer cool aus ;)
    lg♥

    AntwortenLöschen
  5. Also bisher hatte ich immer den Eindruck, der von Maybelline würde ganz gut halten. Vielleicht liegt das Austrocknen aber auch daran, dass das ewig dauert die aufzubrauchen... Also ich hab den MAC schon mehr als 2 Jahre und benutze ihn halt schon länger nichtmehr, weil die Konsistenz alles andere als leicht zu verarbeiten ist :D
    Momentan benutze ich von Chanel den "Ligne de Chanel", das ist wie eine Tusche, man macht das Pinselchen nass und das feste Produkt wird dadurch quasi auch so ein bisschen gelartig, falls du mal Gelegenheit hast, probier den aus, der kann immerhin nicht austrocknen :D
    :)

    AntwortenLöschen
  6. Du bist so eine Naturschönheit <3
    Sehr schöner Lidstrich! Dein Mund ist ganz entzückend! °v°

    AntwortenLöschen
  7. Wunderwunderschön, tolles Tutorial! :)
    Ich hab festgestellt, dass ich einfach eher der Lippenstift-Typ bin. AMUs kriege ich nie besonders gut hin und für Lidstriche habe ich auch nicht so das richtige Händchen, aber ich bin grade sehr motiviert es in Zukunft noch mal auszuprobieren :)

    AntwortenLöschen
  8. sollte es vielleicht auch mal so versuchen, ziehe meinen Lidstrich immer von innen nach außen durch ^^

    AntwortenLöschen
  9. Aaah, tolles "Tutorial" - bei mir wird der Lidstrich auch oft zu lang und bei unseren asiatischen Augen wirkt es dann oft wirklich etwas zu lang gezogen! Mit deiner Beschreibung kann ja nix mehr schief gehen :D

    Liebe Grüße,
    Ella

    AntwortenLöschen
  10. perfekter lidstrich! bei mir gibts manchmal echt tage wo das einfach gar nicht klappen will haha
    und hey falls du in nächster zeit mal nach vietnam fliegst oder so, da gibts ja auch verschiedene arten von fake lashes. manche nummern sehen auch total natürlich aus :) und ist glaub echt preisgünstiger als mac XD

    AntwortenLöschen
  11. Aww~ Süßes Tutorial =)~ So mach ichs auch ungefähr. Fang ebenfalls von außen an. Kann iwie nicht vorne oder mittig anfangen, wie viele es in ihren Tuts zeigen.

    P.s: Du bist sooo schön! Ei was bist du schön *O*

    AntwortenLöschen
  12. Der Liedstrich ist wirklich sehr schön und steht dir ausgezeichnet. Das Tutorial ist toll und ich muss es zuhause auch unbedingt einmal ausprobieren, bei mir ging das mit dem Dreieck bisher immer in die Hosen =,=

    AntwortenLöschen
  13. Wow, wie gut du das kannst und wie hübsch du bist, neid pur!
    Liebste Grüße ♥ Hannah
    http://h-setthefashion.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  14. Wow sieht das toll aus. und Oh gott bist du hübsch. Wahnsinn :)
    Habe deinen Blog gerade entdeckt und werd mich da gleich mal ein bisschen umsehen

    Liebe Grüße
    Nina
    berries & passion

    AntwortenLöschen
  15. Danke für das Tutorial :D Habs gestern versucht und es hat geklappt. Hatte bisher nur so einen abgeschrägten Pinsel, aber mit so nem Spitzen gehts viel besser! :)

    AntwortenLöschen
  16. wow tolle bilder und tolle anleitung! ich war schon immer ein fan von asiatischen augen! ich liebe diese form :) ich habe das problem, dass mein linkes augenlid länger ist als der rechte -.- deswegen muss ich die eyelinerstriche immer unterschiedlich ziehen haha :D dein blog ist total schön, verfolge es mit bloglovin :)Ich würde mich freuen, wenn du auch meinen Blog besuchen würdest, vielleicht gefällt er dir :)
    -> Mein Blog

    AntwortenLöschen
  17. Deine Fotos sind ja wunderschön! Ein toller Blog :) Werde gleich mal Leserin. Gruß

    AntwortenLöschen

 
Remember The Lotus © 2013.

Design by The Blog Boat