Sonntag, 22. April 2012

So Fresh, So Clean

Unbenannt-1 KopieDie liebe Linho hat sich auf Facebook ein Review über meine "neue" Errungenschaft die "RIO Sonicleanse" gewünscht. Drauf aufmerksam geworden bin ich durch den Blogpost von Miutiful, in der sie Alternativen zur heißbegehrten Clarisonic aufgelistet hat. Darunter war auch die Rio und nach ein bisschen Eigenrecherche habe ich mich dazu entschieden sie mir dann auf Amazon für stolze 72,98 € zu kaufen. Und ich bin absolut begeistert von diesem Gerät. Leider kann ich sie mit der Clarisonic nicht vergleichen, da ich sie nicht besitze, aber ich denke, dass dieses Gerät dem "Original" in nichts nachsteht. So, nun zum Review:

Preis: Wie schon erwähnt kostet das Gerät 72,98 €. Billiger habe ich es nirgendwo gefunden, vllt wenn man es sich direkt aus UK bestellt, aber ich war dann doch zu faul, um den Wechselkurs umzurechnen. Außerdem finde ich Amazon prima. Der Versand war schnell&kostenlos und bei Problemen hätte ich mich an Amazon wenden können. Was auch noch super ist: Sie kostet nur die Hälfte von der Mia-Version!!

Design: Das Design finde ich auch ganz toll, weiß und türkis passt perfekt zusammen. An den Seiten hat sie auch Applikationen, dadurch liegt sie sehr gut in der Hand. Die Form ist ähnlich wie bei der Clarisonic. Ich weiß nicht genau wie viel sie wiegt, aber schwer ist sie nicht. 

DSC_0295 Kopie

Lieferumfang/ Funktionen: Mitgeliefert wird eine Akkustation, wie ihr sehen könnt. Das Netzteil (?) hat auch einen ganz normalen Anschluss, man benötigt also keinen Adapter (?). *lol* Wie ihr merkt, ich bin bei technischen Begriffen nicht so bewandert, ich hoffe ihr versteht mich trotzdem. ;) Der Akku hält übrigens sehr lange. Positiv daran ist auch, dass man sich die blöden Batteriewechsel damit erspart. Die Rio hat eine Funktion mehr als die Mia-Version. Wenn man auf den Knopf einmal drückt leuchtet ein Lämpchen rot auf, was die erste Stufe signalisiert. Diese ist ein bisschen stärker als die zweite Stufe, die wiederum durch nochmaliges Drücken aktiviert wird, dann leuchtet das Lämpchen grün. Die erste Funktion benutze ich total selten, ich glaube die ist auch für andere Körperstellen gedacht. Im Lieferumfang sind auch 2 Bürsten inbegriffen.

DSC_0296 Kopie

Reinigung: Also kommen wir nun zum wichtigsten Aspekt. Sie reinigt meine Haut porentief. Sie hält also was sie verspricht. Egal wie viel Make-Up ich draufhabe. Ich bin immer selbst total begeistert davon, wenn ich nach der Anwendung mir ein Wattepad mit Clarifying Lotion nehme, damit dann über meine Haut gehe und dann merke, dass sich da kein Restemakeup auf dem Wattepad befindet. Meine Haut schuppt auch weniger und die Mitesserproduktion im Nasenbereich hat auch stark abgenommen. Jeden Tag wird sie aber nicht verwendet, da die Bürsten, so weich sie auch sein mögen, mit der Zeit die Haut doch strapazieren.

Reinigungsmittel: Es eignen sich (finde ich) nur Reinigungsmittel die richtig schäumen. Deswegen habe ich mir in Berlin bei Douglas "Face Soap" geholt. Ist zwar nicht das beste Mittel für trockene Haut, da sie nach der Reinigung ein bisschen spannt, aber nach der Anwendung fühlt man sich schon sehr "fresh and clean". Immer schön danach eincremen und dann spürt man von der Spannung im Gesicht nix mehr.

So, ich hoffe, dass ich nix vergessen habe. Wenn ihr noch Fragen habt, einfach stellen. :)

Kommentare:

  1. Ich hab schon oft daran gedacht, die Mia zu holen. Aber die scheint mir gut zu funktionieren.

    AntwortenLöschen
  2. Schön passend zu meinem Geburtstag kommt die Review, wenn das nicht ein Zeichen ist:)

    Es gibt bei ccb paris auch eine elektronische Bürste für 15€! bin echt am grübeln ob ich diese testen soll...ist ja relativ günstig..
    weniger mitesser und schuppene haut? ein träumchen! das sind genau meine probleme.

    AntwortenLöschen
  3. geiles gerät, ich brauch das auch! haha =D
    und ich liebe die soap&glory-reihe! zumindest gefallen mir die designs sehr, gekauft hab ich mir leider noch nichts davon

    AntwortenLöschen
  4. Oh Gott ihr beiden habt mich jetzt voll darein gesteigert, jetzt muss ich so ein Teil auch haben xD Ich kannte davor nur das Hitachi Hada Crie und die Clarisonic. Das RIO scheint gut zu sein aber irgendwie hätt ich auch gern diesen Moisturize Aufsatz vom Sirius Sonic ...
    Es gab bis jetzt noch nichts was meine Mitesser auf der Nase zum Verschwinden gebracht hat, von Clinique bis Kanebo -.-
    Vielen Dank für das Review!

    AntwortenLöschen
  5. Huhu, danke für den Kommentar :) Im Grunde bin ich der Meinung, dass kein Mensch wirklich vergleichbar ist. Es war daher auch eher symbolisch gemeint, und ich gestehe auch, dass es mich doch mehr emotional mitgenommen hat, als ich für möglich gehalten habe. Aus dem einfachen Grund, weil ich die Auswirkungen seines Handelns auf die vietnamesische Bevölkerung gesehen, gehört, davon gelesen etc. habe. Er war ein Idealist (was meiner Meinung nach durchaus ein interessanter Aspekt ist), die Umsetzung jedoch war fragwürdig und traurigerweise nicht zu entschuldigen. Nichtsdestotrotz, ich möchte deinen Blog jetzt auch auf die politische Seite reißen ;) Politische Meinungen sind immer unterschiedlich, ich bin mir also bewusst, dass sie nicht nur schwarz oder weiß sind. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist echt interessant :) kostet ihr £50 und das sind ungefaehr 60€. Jetzt will ichs auch ausprobieren!

      Löschen

 
Remember The Lotus © 2013.

Design by The Blog Boat