Sonntag, 16. Juni 2013

Naturkosmetik

So meine lieben Leser! Es gibt mal wieder was zum Thema "Beauty". In Oktober habe ich über meine Wundermittelchen (klick) berichtet und nun gibt es ein kleines Update dazu. Eine Sache ist neu dazu gekommen und von den anderen beiden Produkten gibt es noch einen Nachtrag. 

IMG_9820 Kopie

Neu dazu gekommen ist die Hydro Lipid Emulsion von Subcutane (klick). Die Emulsion unterstützt die natürliche Barriere-Funktion der Haut, mit hochwertigen Ölen wie zum Beispiel: Jojoba, Sanddorn, Weißer Tee (soll die Jugendlichkeit verlängern) und essentiellen Vitamine (zum Schutz), gegen Feuchtigkeitsverlust und schenkt ihr zudem neue Elastizität. Wie ihr sehen könnt besteht die Emulsion aus 2 verschiedenen Texturen, einmal die hochwertigen pflanzlichen Ölen und die weiße Flüssigkeit ist ein Feuchtigkeitsspender. Das Mittelchen fühlt sich unglaublich beruhigend auf der Haut an und riecht auch ganz angenehm. Da es nicht nur aus Öl besteht wie das Gesichtsöl von Clarins kann man es auch tagsüber benutzen, ohne wie eine fettige Pfanne auszusehen. Ich bin super zufrieden und werde es weiterhin testen und mir gegebenenfalls noch eine neue Flasche davon besorgen. Die Emulsion könnt ihr entweder online erhalten oder auch bald in allen DM-Filialen in ganz Österreich kaufen.

IMG_9803 Kopie

Im Beitrag von Oktober habe ich ja schon auf die Nachtmaske von Origins verwiesen. Damals habe ich es noch nicht so lange gehabt, aber nach mehr als 6 Monaten intensiven Gebrauchs kann ich euch nun endlich mein Statement dazu abgeben. Aber hier noch einmal den Text von damals: 

"Origins - Drink Up- Intensive: Drink Up ist eine intensive Nachtmaske für durstige Haut. Sie riecht super lecker. Inhalte sind u.a. Avocadoöl, Mangobutter und japanisches Seegras. Ich benutze sie nur einmal in der Woche, wenn ich mal Lust auf eine Maske habe. Da dieses Produkt neu ist, kann ich euch noch nicht wirklich sagen, ob sie mir so gut gefällt, dass ich sie mir noch mal nachholen würde, aber bis jetzt bin ich mit der Maske ganz zufrieden."

Ich kann nun definitiv sagen, dass ich sie mir bestimmt nachkaufen werde. Ich habe den ganzen Winter lang die Maske 1-2 Mal in der Woche benutzt und war immer wieder total begeistert, dass meine Haut sich am nächsten Morgen so weich und fein angeführt hat und das auch an den rauen Stellen. Kurz vor Februar sind dann auch alle rauen/ trockenen Stellen verschwunden und ich glaube 100%ig daran, dass dieses Maske ihren Teil dazu beigetragen hat. Zur Zeit pausiere ich mit der Anwendung, da ich nicht unbedingt mit der Anwendung übertreiben will. 

IMG_9818 Kopie

Mein erstes Gesichtsöl, welches ich mir gekauft habe und nun ist das schon die dritte Flasche. Ich bin immer noch von ihr total begeistert. Auch wenn ich nun keine trockenen Stellen mehr habe, hat dieses Öl seinen Dienst geleistet. In den letzten Monaten befand ich mich in einer unglaublichen Tiefphase. Viel geheult, schlecht geschlafen und Sachen konsumiert, die überhaupt nicht gut für die Haut sind. Aber 1-2 Tropfen von diesen Wunderöl haben ausgereicht, um meine Haut vor dem Kollabieren zu bewahren. Meine Freundin ist auch total begeistert davon. Immer wenn ich bei ihr geschlafen habe, wollte sie sich das Öl auch drauf tun, obwohl ihre Haut makellos ist. 

1 Kommentar:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen

 
Remember The Lotus © 2013.

Design by The Blog Boat